Rhetorik und Präsentation

Das Publikum gewinnen

 

Z I E L E

zuhoeerenDie Teilnehmer verwenden alle drei Wirkungsmittel gleichermaßen effizient und aufeinander abgestimmt: das gesprochene Wort, visuelle Medien und Körpersprache. Sie stellen Sachverhalte überzeugend dar und können auch kritische und anspruchsvolle Zuhörer für ihre Perspektive gewinnen. Die Teilnehmer nutzen wichtige Stilmittel der überzeugenden Rede sowie die direkte Ansprache ihrer Zuhörer. Neben vorbereiteten Visualisierungen – wie Powerpoint oder Prezi – setzen die Teilnehmer auf interaktive Medien insbesondere Flipchart, Whiteboard und Pinnwand. Zwischenfragen, Einwänden und Kritik begegnen sie kompetent und gelassen.

 

I N H A L T

  •  Rhetorik, visuelle Medien und Körpersprache im abgestimmten Zusammenspiel
  • “Wieso? Weshalb? Warum?“ – Identifikation schaffen und Geschichten erzählen – Zutaten: Mission, persönliche Glaubwürdigkeit, Begeisterung
  • Vorbereitung: Ziele, Dramaturgie, Gliederung, Schwerpunkte, Pausen, interaktive Elemente
  • Sprachliche Techniken: Sprachebene,  günstige und ungünstige Formulierungen, Zuhörer-Perspektive, rhetorische und suggestive Fragen, Argumentationsaufbau, implizite Aussagen, Abwägung und Zuspitzung, Aufbereiten und Verdichten von Informationen, Belegen von getroffenen Aussagen, Prägnanz, Stimulanz, variable Redundanz
  • Nebensprachliche Techniken: Betonung, Lautstärke-Wechsel, Stimmlage, Sprechtempo
  • Körpersprache: Haltung, Blickkontakt, Mimik, Gestik, äußere Erscheinung
  • Visuelle Medien – Powerpoint, Flip-Chart und Pinnwand – sinnvoll gestalten und gekonnt einsetzen
  • Kompetent und gelassen bei Zwischenfragen, Einwänden und Kritik

 

M E T H O D E N

Lehrgespräch, Einzelübungen, Kleingruppe, Rollenspiele, Video (optional)

 

Z E I T B E D A R F

2 Tage