Besprechungen leiten

Zusammenhalt, Schlagkraft, Ergebnisse

 

Z I E L E

"Bilder helfen immer."Die Teilnehmer nutzen Besprechungen als hervorragendes Instrument der Motivation, Integration, Wissensvermittlung, Mitarbeiterentwicklung und Zusammenarbeit.

Sie achten auf eine effektive Vorbereitung und transparente Vorinformation aller Beteiligten. Sie sorgen für einen straffen Besprechungsverlauf, klare Regeln und einen verbindlichen Zeitplan. Die Teilnehmer beherrschen gleichermaßen die   Techniken der Moderation und der situationsgerechten Visualisierung. Ergebnisse sichern sie durch aussagekräftige Protokollnotizen und ein konsequentes Reporting im Führungsalltag.

 

I N H A L T

  • Prinzipien der bedarfsgerechten Gestaltung (Zweck, Agenda, Vorbereitung, Struktur, Methoden, Transparenz, Zeitplanung)
  • „TOP“ Die innere Struktur eines Besprechungspunktes (Thema, Ziel, Ablauf, Zeitschätzung)
  • Info-Veranstaltung oder Workshop?: Die Mitarbeiter-Freiheitsgrade zwischen reiner Information und echten Gruppen-Entscheidungen
  • „Betroffene zu Beteiligten machen“ Moderationstechnik nutzen
  • Sprachliche Steuerung (aktivieren, verstärken, dämpfen, „Hören-Aufs-Wort-Technik“, subjektiv und objektiv formulieren, verdichten, zusammenfassen, gliedern, sichern, kürzen, beenden)
  • Visualisierungs-Techniken (Moderationskarten, Flipchart, Pinnwand, Schrift, Farben, Tipps und Tricks)
  • Fokussiert bleiben auch bei Vielrednern, Abschweifern, Störungen, Zwischenbemerkungen und Kritik
  • Rollenverständnis zwischen Moderation und eigenen inhaltlichen Beiträgen
  • Techniken selbstgesteuerten Arbeitens (Einzelarbeit, Untergruppen, Plenum)

 

M E T H O D E N

Lehrgespräch, Einzelübungen, Kleingruppe, Rollenspiele

 

Z E I T B E D A R F

2 Tage